VITA
PRESSE
TERMINE
PUMUCKL
WERKE
AGENTUR
IMPRESSUM
BARBARA VON JOHNSON

Wurde 1942 geboren, sie lebt und arbeitet in München. Bereits mit siebzehn Jahren war sie Schülerin von Oskar Kokoschka (Akt- und Aquarellmalerei) sowie von Günther Schneider-Siemssen (Bühnenbild) und Jonny Friedender (Radierung) an der internationalen Sommerakademie für bildende Kunst Salzburg. 1963, als Studentin an der Akademie für das grafische Gewerbe München, gewann Barbara von Johnson den von der Autorin Ellis Kaut ausgeschriebenen Wettbewerb zur Visualisierung des Pumuckl und illustrierte in den folgenden Jahren zehn Bücher sowie 39 Platten- und Hörspielkassettencover. Jahrelang arbeitete sie als freie Grafikerin für die Verlage Herold, Thienemann, Oldenbourg, Ravensburger und Sauerländer als Illustratorin für Kinder- und Schulbücher. 1988 absolvierte sie eine Kunsttherapieausbildung im A.K.T. — Forum für analytische und klinische Kunsttherapie e. V. und leitet seither Seminare und Malgruppen für Frauen und Kinder. Seit 2005 ist Barbara von Johnson Mitglied im Kuratorium der Paul Nicolai Ehlers-Stiftung. 2015 wurde ihr Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland (Verdienstkreuz am Bande) als Würdigung ihres künstlerischen und sozialen Wirkens verliehen. Zeichnungen, Collagen, Objekte, Materialbilder, Fotokunst und Malerei von Barbara von Johnson sind weltweit in Ausstellungen zu sehen. Seit 2016 wird Barbara von Johnson von Artists’ Consultancy vertreten und ist mit Tatjana E. M. Haider (Diseuse) und Ted Ganger (Piano) in der gemeinsamen Bühnenshow „Intimbereiche“ zu sehen, in der sie aus ihren verdich­teten Lebensweisheiten liest.